Freiburger Turnerschaft von 1844 e.V.

Die Freiburger Turnerschaft von 1844 e.V. ist mit 6500 Mitgliedern Südbadens größter Sportverein und angesichts Ihrer Angebotsvielfalt – mit den Sportkindergärten, der Sportgrundschule, dem Freizeit- und Wettkampfsport – kein klassischer Mehrspartensportverein sondern ein Großsportverein mit vielen Facetten.

Die FT 1844 Freiburg ist im FT-Sportpark in der Schwarzwaldstraße beheimatet.

Die eigene Anlage, mit Rasen- und Kunstrasenspielfeld, zwei großen und fünf kleineren Sporthallen, einer Beachvolleyballanlage, sieben Tennisplätzen, einem vereinseigenen Fitnessstudio und einem Hallenbad, bietet für viele Sportarten ideale Voraussetzungen. In städtischen Hallen, sowie in den Räumlichkeiten des FT-Sportkindergartens im Rieselfeld finden zudem zahlreiche weitere Sportstunden statt.

Siehe Termine auf der Homepage.

19 Wettkampfabteilungen sind in der FT 1844 Freiburg zu Hause. Von American Football über Hockey, Volleyball, Tischtennis, Handball bis hin zu Kampfsport, Kunst- und Turmspringen, Rollkunstlaufen, Cheerleading, Turnen reicht die Angebotspalette im Wettkampfbereich.

Einen großen Stellenwert hat der Freizeit- und Breitensport. Das umfangreiche Angebot reicht vom Babyschwimmen bis hin zur Seniorengymnastik. Dabei ist es erklärtes Ziel der FT 1844 Freiburg, möglichst viele Menschen mit dem „Bewegungsvirus“ zu infizieren und zu einem gesünderen Leben zu bewegen. So hat die FT 1844 Freiburg ein großes, zertifiziertes Angebot im Rehabilitationssport und in der Prävention, sowie im Tanzen und im Fitnessbereich – zu welchem auch das vereinseigene Fitnessstudio – mit seiner familiären Atmosphäre und der gesundheitlichen Orientierung – zählt. Freude und Lust an der Bewegung und das Wohlbefinden stehen bei den Breiten- und Freizeitsportangeboten im Vordergrund.

Die Geschichte der Freiburger Turnerschaft von 1844 e.V. ist geprägt von Innovationen. War es Ende des 19. Jahrhunderts noch die Gründung der ersten Damenabteilung eines Turnvereins, folgte in den 70er Jahren mit der Eröffnung des bundesweit ersten Sportkindergartens ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Vereins.

Siehe  FT – Sportkindergarten

Mit der Eröffnung – im Jahr 2001 – des Sportkindergartens im Rieselfeld und der U3 Einrichtung im Olympiahaus werden nunmehr jährlich über 300 Kinder in den sozialpädagogischen Einrichtungen des Vereins betreut. Von der U3 Einrichtungen, über den Spieltreff für die Kleinsten, über die Sportkindergärten zum Hort – die Sportkindergärten erfreuen sich größter Beliebtheit.

Mit der Gründung der ersten Sportgrundschule Deutschlands im Jahre 2007 wurde ein weiteres pädagogisches Projekt gestartet. Das in der deutschen Bildungslandschaft vielbeachtete Leuchtturmprojekt schickt sich an, eine ähnliche Erfolgsgeschichte zu werden wie der Sportkindergarten. Die staatlich anerkannte Sportgrundschule – mit derzeit 86 Schülerinnen und  Schüler – ist eine Ganztagsschule mit besonderem Sport- und Bewegungsprofil.

Siehe  FT – Sportgrundschule

Das positive Wirken des Vereins im Sport- und Bildungsbereich macht den Verein einzigartig.

Vielfältige gesellschaftspolitische Aufgaben werden von der FT 1844 Freiburg übernommen, die mit einem festen Mitarbeiterstamm von derzeit 110 hauptamtlichen Voll- und Teilzeitkräften auch in diesem Bereich eine bemerkenswerte Größe erreicht hat.

 

  • Adresse:

    Schwarzwaldstrasse 181
    79117 Freiburg

  • Öffnungszeiten:

    siehe Homepage