Légère“-Boule-Turnier auf dem Generationenspielplatz Laubenhof

Bereits zum vierten Mal veranstalten der Bürgerverein Oberwiehre-Waldsee und die Heiliggeistspitalstiftung gemeinsam mit den Partnern Freiburger Turnerschaft 1844 e.V. und Bad Dürrheimer das „Légère“-Boule-Turnier“ auf dem Generationen-Spielplatz Laubenhof.

Gespielt wird als „DOUBLETTE“ (Mannschaft mit zwei Spielern mit jeweils drei Kugeln) in drei Runden; der Sieger wird nach Punktestand entschieden.

Wie bisher spielen maximal 16 gemeldete Mannschaften um den Sieg.

Ihre Teilnahme zugesagt haben bereits Bürgermeister Ulrich von Kirchbach, der Vorsitzende des Bürgervereins Oberwiehre-Waldsee, Hans Lehmann, sowie 10 weitere Teams, u. a. vom Stadtjugendring und der FT.

Im Unterschied zu „normalen“ Boule-Turnieren ist jedoch das Siegen nicht erstrangig, im Vordergrund dieses Turniers steht der Generationentreff zur Knüpfung vieler sozialer Kontakte.

Zuschauer sind herzlich willkommen, Sitzplätze stehen zur Verfügung, Kaffee, Kuchen und ‚Herzhaftes’ sowie Getränke beim Cafe Laubenhof erhältlich.

Foto: Heiliggeistspitalstiftung

Veranstaltungs-Details:

  • Ort:
    Weismannstraße 3

    79117 Freiburg

  • Datum / Veranstalter:

    Datum:
    So, 16.09.2018 von 114 – 18 Uhr
    Veranstalter:
    Bürgerverein Oberwiehre Waldsee e.V. mit Partnern
    Weitere Informationen: hier