Kunstverein Freiburg: till ten Bar mit Arma Agharta

Armantas Gečiauskas alias Arma Agharta ist ein litauischer Musiknomade, Sound-Performance-Künstler und Promoter, der sich improvisierter und experimenteller Musik widmet.  Seine Performance ist ein Spukhaus aus Unklarheiten, rätselhafter Atmosphäre und zugleich ein wunderbarer Tagtraum.

Zu Hause in Litauen wird Arma für seine erstaunliche Hartnäckigkeit, mit der er alles Verrückte und Experimentierfreudige zu verbreiten versucht, bewundert. Arma ist permanent unterwegs und spielt seine Shows an ausgewählten Orten, darunter ein Second Hand Shop in Berlin, ein ausrangiertes Boot in Hamburg, eine lettische Löffelfabrik und auf einem Gebäude in Jaroslavl (Russland). Der eigentümliche Klang und Charakter seiner Sound Kreationen zeichnet ihn besonders aus. Extravagante Kostüme, eine Vielzahl geheimnisvoller Geräte, Spielzeuge und Artefakte liegen bereit für den Abend in der till ten Bar.

Eintritt frei.

Die till ten Bar gehört zum künstlerischen Programm des Kunstvereins Freiburg. Jeden ersten Donnerstag im Monat findet ein Bar-Abend im Kunstverein statt. Till ten richtet sich an alle KunstInteressierte und dient als offener Rahmen für Präsentationen, Performances und Gespräche.
Das Programm wird vom Künstlerischen Beirat des Kunstvereins konzipiert. Das räumliche Setting der Bar soll alle zwei Jahre von KünstlerInnen, die einen Bezug zu Freiburg haben, neu gestaltet werden.

Veranstaltungs-Details:

  • Ort:

    Kunstverein Freiburg e.V
    Dreisamstraße 21
    79098 Freiburg

  • Datum / Veranstalter:

    Datum:
    Do, 05.04.2018 um 19 Uhr
    Veranstalter:
    Kunstverein Freiburg e.V.
    Weitere Informationen: hier