Strassentheaterfestival „Easy Street“ am Alten Wiehrebahnhof

Im September erlebt Freiburg sein erstes Straßentheater-Festival

Sechs internationale Künstler und Künstlerinnen bespielen an drei Tagen den öffentlichen Raum und beleben Freiburger Plätze.

Gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern verwandeln wir die Stadtteile Wiehre, Beurbarung und Stühlinger in Freilichtbühnen und Open-Air-Theater.

EASYSTREET macht die Stadt neu erfahrbar: Am Lederleplatz, am Tennenbacherplatz und am Alten Wiehrebahnhof lernen die Zuschauerinnen und Zuschauer ein Wochenende lang ihre Stadtviertel und ihre Nachbarn ganz neu kennen. Straßentheater verfremdet den Raum und lädt die Besucher dazu ein, einen frischen Blick auf eine schon vertraut geglaubte Umgebung zu werfen.

Deshalb hat jeder Spielort ein einzigartiges Programm, jeder Künstler tritt nur an einem Ort auf.

Unterstützt wird EASYSTREET vom Kommunalen Kino Freiburg: Gemeinsam zeigen wir am Samstag den Film „Urban Nomads“ und laden im Anschluss zur Diskussion ein. Was ist Straßentheater überhaupt und in welcher Tradition steht das, was wir am Nachmittag gerade gesehen haben?

Straßentheater verwandelt den öffentlichen Raum – und ist deshalb für alle freiund kostenlos zugänglich.

ALTER WIEHREBAHNHOF (15.9.):
16:00 Uhr: Beginn
16:30 Uhr: Devil in Disguise
17:30 Uhr: Trash
19:00 Uhr: Kino – Urban Nomads

Die KünstlerInnen:

ANITA BERTOLAMI (CH) begann in der Schweiz und spielte anschließend in fast allen europäischen Ländern und weit darüber hinaus. Mit kleinsten Requisiten verwandelt sie ihren eigenen Körper in unendlich viele Figuren – bei EasyStreet mit CREEPING CARNIVAL und TRANSFIGURO.

MADAM BUQU (D/KAZ) alias Rita Büikert ist als Akrobatin und als Clown gleichermaßen auf den Straßen wie im Zirkus unterwegs.

SHIVA GRINGS (IRL) tourt seit 1998 von Sibirien bis Neuseeland und verkörpert dabei alle möglichen Figuren vom stummen Clown bis zum tobenden King Kong. Bei EasyStreet ist er mit seiner Show TRASH dabei.

ERNEST THE MAGNIFICO (AUS) aka JULIAN BELL ist als wagemutiger Stuntman, Kabarettist, MC in Australien gleichermaßen bekannt wie in Kanada oder der Schweiz.

STEVE STERGIADIS (KAN) jongliert als DEVIL IN DISGUISE mit allem – während er dabei Fahrrad fährt!

PETER WEYEL (D) tritt als schlecht gelaunter HERR HUNDERTPFUND auf und verwandelt mit seinen spektakulären Tricks die Straße in eine Manege.

Fotos: Jürgen Zentsch
Grafische Gestaltung: Sabine Wiemers

Veranstaltungs-Details:

  • Ort:

    Urachstraße 40
    79102 Freiburg

  • Datum / Veranstalter:

    Datum:
    Sa, 15.09.2018 ab 16 Uhr
    Veranstalter:
    Shiva Grings und Joß Bracker
    Weitere Informationen: hier