Di, 13.03.2018

Ehrenamtliche Unterstützung gesucht vom Jugendhilfswerk Freiburg e.V.

Das Jugendhilfswerk Freiburg e.V. sucht in diversen interessanten Arbeitsfeldern aufgeschlossene Menschen aus dem Stadtteil Wiehre, die Lust und Zeit haben, sich ehrenamtlich zu engagieren.

Hierbei geht es vor allem um die Unterstützung von sozial benachteiligten Familien und deren Kindern (Patenschaften, Hausaufgabenbetreuung an Grundschulen, Unterstützung im Heilpädagogischen Hort)

Wir freuen uns auch über neue Ehrenamtliche in verschiedenen pädagogischen Arbeitsbereichen des JHW, die uns punktuell bei Festen, Aktionen oder Ausflügen unterstützen.

Bei der Schulkindbetreuung:

  • WO  ?
    An der Turnsee- und der Loretto-Grundschule
  • WAS ? 
    Hausaufgabenhilfe, z.B. für Kinder aus geflüchteten Familien, Unterstützung einzelner Kinder
  • WANN ?
    Mindestens einmal wöchentlich 14 Uhr bis 15 Uhr oder ab 15 Uhr

In Form von Patenschaften:

  • WO ?
    bei den Familien zuhause (in verschiedenen Stadtteilen Freiburgs) oder an anderen Orten Freiburgs
  • WAS ?
    Begleitung von Familien/von Kindern bei Alltagserledigungen oder in der Freizeit
  • WANN ?
    Einmal wöchentlich oder seltener

Im Heilpädagogischen Hort:

  • WO ?
    Im Heilpädagogischen Hort des JHW (Fürstenbergstraße 21)
  • WAS ?
    Unterstützung einzelner Kinder (z.B. Leseförderung), Einbringen
    von eigenen Ideen und Angeboten wie Spiele-AG, Bastelangebote
  • WANN ?
    Einmal wöchentlich oder seltener

 Weitere Informationen erfahren Sie bei:

Katrin Eschenhagen
Tel.: 0761 / 70 31 632 (AB)
oder
per Mail an: eschenhagen@jugendhilfswerk.de

 

Autor: Felix Andris
Quelle: Jugendhilfswerk Freiburg e.V.
Text: Katrin Eschenhagen
Foto: n/a