Sa, 01.09.2019

Reinhold-Schneider-Preis der Stadt Freiburg 2018 an das ensemble recherche

Der Kulturpreis der Stadt Freiburg wird alle zwei Jahre, abwechselnd in den Sparten Musik, Literatur und Bildende Kunst, vergeben. Die Jury aus Mitgliedern des Gemeinderats und Persönlichkeiten des kulturellen Lebens unter Vorsitz vom Ersten Bürgermeister Ulrich von Kirchbach hat den Preis 2018 dem ensemble recherche zugesprochen.

Das Stipendium des Reinhold-Schneider-Preises wird geteilt an den Jazzpianisten Ralf Schmid und an die Freiburger Slowrock-Band BAR gehen, dazu gratulieren wir herzlich!

Einen Kulturpreis zu erhalten, der nach Reinhold Schneider benannt ist, ist eine besondere Ehre.

Der Schriftsteller, der die letzten zwei Lebensjahrzehnte in Freiburg verbrachte, mag als Schriftsteller ein wenig aus dem Blick geraten sein.

Was in Erinnerung ist und Bewunderung verdient, ist seine Haltung, die der Literaturwissenschaftler Thiede zusammenfasste mit „Schneider war Europäer, ehe das Mode wurde“ und „Er war immer einen Schritt voraus“.

Damit in Verbindung gebracht und geehrt zu werden, das macht uns dankbar, auch weil wir es heute und gerade in Freiburg einfacher haben, uns dazu zu bekennen und so mit dem Blick nach vorne gerichtet zu leben. Und es macht uns glücklich! Wir freuen uns darauf, mit Ihnen die Preisverleihung im November feiern zu dürfen!

Und wünschen nun gute Sommertage, die es ermöglichen, im Herbst wieder frisch den einen, entscheidenden Schritt voraus sein zu können.

Autor: Felix Andris
Quelle: ensemble recherche
Text: ensemble recherche
Foto: ensemble recherche