Wie Sie den besten Immobilienmakler in Ihrer Region finden

1. Recherchieren Sie potenzielle Kandidaten

Beginnen Sie damit, die Online-Präsenz eines Maklers zu prüfen. Überprüfen Sie die Website des Maklers und seine aktiven Konten in den sozialen Medien. Werfen Sie auch einen Blick auf seine Online-Bewertungen. Machen Sie sich keine Sorgen wegen ein oder zwei negativen Bewertungen, aber mehr als das könnten ein Warnsignal sein.
Erkundigen Sie sich bei der Immobilienaufsichtsbehörde Ihres Landes, ob der Makler, den Sie in Betracht ziehen, zugelassen ist oder ob gegen ihn ein Disziplinarverfahren läuft. Überprüfen Sie die Kandidaten, mit denen Sie sprechen, auf der Website des örtlichen Better Business Bureau, um festzustellen, ob sie Beschwerden erhalten haben. Idealerweise sollten Sie mit der Suche nach einem Makler mehrere Monate vor dem Zeitpunkt beginnen, an dem Sie voraussichtlich die Vorabgenehmigung für eine Hypothek erhalten und mit der Suche nach einem Haus beginnen werden. Während Sie Ihre Hausaufgaben machen, um den richtigen Makler zu finden, ist es auch ein guter Zeitpunkt, um eine Wunschliste zu erstellen und festzulegen, was Sie von einer Wohnung erwarten. Die Immobilienmakler in Worms beraten sie zu allen Fragen rund um die Immobilienbranche. Suchen sie sich ihren Favoriten aus Worms aus.

2. Gespräch mit mindestens drei Immobilienmaklern

Bei einem Vorstellungsgespräch haben Sie die Gelegenheit, sich ein Bild vom Stil und der Erfahrung des Maklers zu machen. Letztendlich suchen Sie einen Makler, der sich in einem bestimmten Gebiet auskennt und Ihr Budget und Ihre Bedürfnisse versteht. „Achten Sie darauf, wie ausgefeilt und professionell ihr Angebot ist“, sagt Katherine Hutt, Chief Communications Officer beim Better Business Bureau. „Je mehr Mühe sie sich mit einer Präsentation für Sie geben, desto mehr Mühe werden sie sich auch geben, wenn sie für Sie arbeiten. Sie wollen jemanden, der sich wirklich auskennt“. In den Gesprächen können Sie auch die bevorzugte Kommunikationsmethode und die Erreichbarkeit des Maklers herausfinden. Wenn Sie am liebsten per SMS kommunizieren und unter der Woche nach Feierabend Besichtigungen durchführen möchten, sollten Sie sich einen Makler suchen, der dasselbe für Sie tun kann.

3. Fordern Sie Referenzen an – und überprüfen Sie sie

Bitten Sie Immobilienmakler um Informationen über Immobilien, die sie im vergangenen Jahr angeboten und verkauft haben, sowie um Kontaktinformationen zu mindestens einigen Kunden, die sie in letzter Zeit betreut haben. Rufen Sie diese Kunden an, um herauszufinden, welche Erfahrungen sie mit dem Makler gemacht haben und wie er sie während des gesamten Prozesses, auch bei den Verhandlungen, unterstützt hat. Fragen Sie, ob sie diesen Makler bei ihrem nächsten Immobiliengeschäft wieder beauftragen würden.